Viele der Teilnehmer im Blog Camp fragen wie man von WordPress.com auf einen eigenen Host umziehen kann und warum man das eigentlich sollte.

Es gibt viele Gründe für einen Umzug. WordPress.com ist sehr limitiert verglichen zu einem selbstgehosteten Blog, darüber hinaus hat es auch viele SEO vorteile (Dazu viel mehr im Blog Camp!)

Als WordPress.com Blogger muss man sich natürlich auch nicht um so vieles kümmern. Man muss eigentlich nur Bloggen. Keine Datenbank die installiert werden muss, keine Backups die gemacht werden müssen, und keine Updates von Plugins oder der Software.

So ein Umzug ist aber gar nicht so schwer und dauert auch keine zwei Wochen wie viele manchmal denken.

Als aller erstes brauchst du einen Host. Blog-Camp.de wird zum Beispiel auf einem Server bei All-Inkl.com gehostet. Dort bekommst du schon Webspace ab 4 € im Monat und hast sogar eine eigene Domain inklusive.

Sobald du deinen eigenen Webspace hast musst du erstmal deinen alten Blog auf WordPress.com exportieren.

Schritt 1

Log dich bei wordpress.com in das backend ein und Klick auf „Tools“ in der Seitenleiste.

Schritt 2

Gehe auf „Export“ und Klicke nochmals auf „Export“. Wähle „All Content“ aus.

Schritt 3

Klicke auf „Download Export File“ und speichere die XML-Datei auf deinem Computer.

Du bist nun auf WordPress.com fertig. Jetzt muss das ganze nur auf deinem Server hochgeladen werden.

Schritt 4

Log dich in das backend (Kasserver.com) von All-Inkl ein und Klicke auf „Tools“. Dort kannst du dann direkt WordPress installieren ohne viel runterladen zu müssen. Einfach auf „Software-Installation“ gehen, das gewünschte „CMS“ (Content Management System) auswählen (in diesen Fall „Wordpress v. 3.5) und die Domain auf der das ganze installiert werden soll. Einmal auf „Weiter“ und schon ist dein WordPress Blog auf deinem Server installiert!

Log dich jetzt in dein WordPress Backend und gehe auf „Tools“ in der Seitenleiste.

Schritt 5

Klick auf „Import“ und wähle dann „Wordpress“ aus. WordPress wird dich jetzt fragen das „Wordpress Importer Plugin“ zu installieren. Klicke „Install Now.“

Schritt 6

Klicke auf „Activate Plugin & Run Importer.“

Schritt 7

Klicke „Choose File.“ Und wähle die XML Datei die du von deinem WordPress.com Blog auf deinem Computer gespeichert hast.

Schritt 8

Klicke „Upload File & Import“ um deinen WordPress.com Blog auf deinen Host hochzuladen. Deine Bilder, Kommentare und Seiten sollten jetzt auf deiner neuen Seite sein.

Dies ist jetzt die richtige Grundlage um professionell zu Bloggen. Wie das geht, lernst du bei uns im Blog Camp. Schau doch mal auf unsere Termine um herauszufinden, wann das nächste Blog Camp stattfindet.

Viel Spaß beim Bloggen!

P.S.: Solltest du dir das nicht zutrauen, WordPress bietet einen Guided Transfer für $125 an.